Qigong

Die überlieferte chinesische Tradition von fliessenden Bewegungsabläufen. Zur Gesunderhaltung (auch Heilung) von Körper, Seele und Geist. Meditation in Bewegung.  Die Übungen dienen der Harmonisierung und Regulierung des Energie-Flusses im Körper. Es lernt uns das Qi, die Lebensenergie wahrzunehmen, zu aktivieren und mit Hilfe der Vorstellungskraft durch den Körper zu lenken. 

Qi heisst: Lebensenergie / Urkraft des Leben

Gong heisst: arbeiten mit der Energie / beharrliches Üben

Qi kann somit an erkrankte Stellen gelenkt werden und die Heilung so begünstigen.

Es regt die Selbstheilungskräfte an und fördert die Selbstregulierungskräfte.

Beim Üben bildet der Mensch, das Verbindungsglied der Energien zwischen Himmel und Erde und verfeinert dabei seine Wahrnehmung für sich selbst und seine Umgebung.

Freitag, 08.30-09.45h

NEU Anfängerkurs: Freitag, 10.00-11.15h